Logbuch zum Traumjob (Teil 2): Passen Sie ihren Lebenslauf an die Wunschstelle an!

von Michael Gross

Im Lebenslauf zeigt sich, ob es ein Bewerber versteht, das Wesentliche seiner beruflichen Laufbahn zu erfassen und sich auch darauf zu konzentrieren.

HR Experten interessiert der Name der Company, aber auch Umsatz, Mitarbeiter, Geschäftsmodell, Produktpalette. Nicht alle Personaler sind mit der Branche so vertraut, dass sie diese Informationen schnell abrufen und einordnen können. Handelt es sich um einen Nischenanbieter oder um ein regionales Unternehmen, empfehle ich: Legen sie einen Screenshot der Internetseite als Anlage mit bei.

Beschreiben Sie ihre Kernaufgaben: kurz, knapp, in Stichworten;  5-6 Punkte reichen; achten sie auf das Wording, benutzen sie die richtigen Keywords, die sich auch im Stellenangebot wiederfinden. Passen Sie also ihren CV auf das Unternehmen und die zukünftige Aufgabe an. Es sollte schnell deutlich werden, dass sich die geforderten Fähigkeiten bereits in ihren früheren Positionen abbilden. Bauen Sie den CV chronologisch auf und beginnen Sie mit der aktuellsten Station.

Halten Sie den CV überschaubar. 2-3 Seiten reichen. Wenn Sie mehr über sich erzählen wollen, machen Sie dies auf einer eigenständigen Kompetenzprofil-Seite. Hier können Sie aufzählen: persönliche und fachliche Fähigkeiten, Projekte, Erfolge, Misserfolge.

Und zuletzt ein Tipp: Lassen sie die Aufzählung von Hobbys weg. Sie sind ein No Go, entweder wirken sie unpassend, arrogant oder banal. Nichts für Professionals also. Mehr Tipps gibt’s jederzeit und gerne. Schreiben Sie mir ihre Fragen an m.gross@anthos-group.com.

0 Kommentare zu “Logbuch zum Traumjob (Teil 2): Passen Sie ihren Lebenslauf an die Wunschstelle an!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.