Amazon Dorf Talk – Was kann Amazon eigentlich nicht?

Bisher haben wir in unseren Gesprächen diskutiert was auf Amazon alles möglich ist und was Amazon alles kann und gut umsetzt. ABER sicherlich ist es auch einmal ganz interessant darüber zu diskutieren, was Amazon nicht kann. Christian Otto Kelm und ich tun uns ein bisschen schwer, aber wir finden doch spannende Beispiele, teils aus dem eigenen Leben, in denen der Online-Retail-Riese noch ausbaufähig ist.

Hier die Aufteilung des Gesprächs:

  • Intro
  • Thema B2B (ab 1:22)
  • Wo hakt es bei den Dienstleistungen? (ab 3:30)
  •  Filtermechanismen hinsichtlich Dynamik und Agilität sind auf Amazon nicht vorhanden (ab 4:59)
  • Die Thematik rund um Produktneuheiten (ab 15:05)
  • Der Fall der Giftbereiche – Christian hatte einen Schädlingsbefall in seinem Garten und brauchte Abhilfe (ab 28:18)
  • Der Fall der Materialliste zur Einschulung – wie läuft das auf Amazon bisher? (ab 32:40)
  • Abschluss (ab 41:15)

Über den Autor

Nils Seebach ist Autor und überzeugter Blogger bei Digitalkaufmann.de. Er hat sich auf die betriebswirtschaftliche Analyse und Einschätzung von digitalen Geschäftsmodellen spezialisiert.

0 Kommentare zu “Amazon Dorf Talk – Was kann Amazon eigentlich nicht?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.